Sevenstar Round Britain and Ireland Race Minisite
Return to the RORC Homepage

Race Archives

Crew member on GER5500 Norddeutsche Vermögen Hamburg

User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

Greetings from Norddeutsche Vermögen Hamburg!

After a smooth start with 2. reef and Reach Blast we had a lot of fun with our storm spinnaker after passing mark no. 3. heading forward to beachy head we surfed at about 20 kn and with amazing sunshine in our back! Unfortunately a malfunction of our spinnaker pole caused a chinese jibe between Beachy Head and Dungeness and our spinnaker is not useable anymore. Passing Dover we decided to take the way through the downs instead of leaving Trinity Bay on our port side like Tonnerre did. Hopefully a clever move, that saved some miles to go. From that point on we just ran directly to the Shetlands without any tack until we passed Muckle Flugga last night about Midnight UTC. Right now we're enjoying our course to Sula Sgeir hunting down Concise 2 with 9-10 kn (Genoa 3 and first reef). Speaking of sails: The last change of our jib took place on Tuesday, Aug 24th. Since then we just had to reef the main sail from time to time... Looking forward to passing Sula Sgeir this night (again in the dark like every mark since we passed Beachy Head).

Best regards Eike, Hannes, Jens, Max, Felix, Chrissi, Lena, Timm, Andr and Michael

German Text:

Muckle Flugga by night und die Flucht nach vorne

Moin moin,

Endlch nicht mehr Nordsee und hoch am Wind auf Steuerbord Bug unter G3 und Gro in Richtung Shetland Inseln. Dafr zur Abwechslung nach einer Wende heute Nacht und Rundung der Shetlands am Leuchtturm Muckle Flugga (wir haben herausgefunden woher J.K. Rowling die komischen Namen fr ihre Harry Potter Bcher her hat...) auf Backbord Bug unter G3 und Gro in Richtung Sula Sgeir (Unaussprechlicher Name einer der Hebriden) Das tolle ist: Bei strahlendem Sonnenschein, ca. 10 Grad und mit leichtem Schrick in den Schoten und daher mit 9-10 kn der Class 40 "Concise 2" auf den Fersen. Hoffentlich bringen wir somit auch etwas Strecke zwischen uns und "John B", die berechnet ja ziemlich weit vor uns liegen. Da muss noch was gehen :) also immer Vollgas und ab nach Irland! Hoffen wir, dass wir der blden Gand Malheure 54 noch was verwertbares abnehmen knnen. Heute werden wir - wohl wieder mitten in der Nacht - Sula Sgeir umrunden und ein wenig auf St. Kilda abfallen knnen. St. Kilda wird dann wahrscheinlich das erste Land seit unserem ersten Seetag sein, dass wir aus der Nhe UND bei Tageslicht sehen. St. Kilda, die Insel der Vernderung? Vielleicht knnen wir da ja auch mal ein anderes Vorsegel setzen. Die G3 verrichtet nmlich seit Dienstag Abend durchgehend beste Dienste, nur das Grosegel wurde hin und wieder ein- oder ausgerefft.

Viele gut gelaunte Gre von Eike, Hannes, Max, Jens, Andr, Chrissi, Lena, Timm, Michael und Felix

Position: 59 54'.855N 004 04'.637 W SOG: 9,5-10kn COG: 240 Wind: 300 17 kn Setup: 1. Reff und G3

Sevenstar Round Britain and Ireland Race Logo